Aktuelles

Alle Meldungen
aus der Pflege

Hier finden Sie alle Meldungen aus der Pflege in chronologischer Reihenfolge.

2021

Neue Pflegebevollmächtigte ernannt

13. Januar: Gestern Abend erhielt Claudia Moll, MdB, ihre Ernennungsurkunde zur Pflegebevollmächtigten von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach. Claudia Moll: „Als Abgeordnete habe ich mich schon immer mit ganzer Kraft für die Pflege stark gemacht. Deshalb freue ich mich jetzt umso mehr, diese wichtige Arbeit als Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung mit noch mehr Nachdruck fortführen zu können.“

Lauterbach: Verkürzte Quarantänezeit für Pflegepersonal

07. Januar: Bestimmte Berufsgruppen sind in der Pandemie stark gefordert. Angesichts der schnellen Ausbreitung der Omikron-Variante hat sich Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach für verschärfte Kontaktbeschränkungen und kürzere Quarantänezeiten für Beschäftigte in der kritischen Infrastruktur ausgesprochen.

Amtsübergabe im BMG

08. Dezember: Heute übergibt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn die Amtsgeschäfte an seinen Nachfolger Prof. Dr. Karl Lauterbach. Verfolgen Sie um 16 Uhr im Livestream, wie sich die bisherige Hausleitung verabschiedet und sich der neue Minister mit seinem Team vorstellt.

Neue Regelungen in Gesundheit und Pflege

07. Dezember: Zum 1. Januar 2022 werden zahlreiche Änderungen wirksam – unter anderem eine Entlastung für Pflegebedürftige in stationärer Pflege, ein erstmaliger Bundeszuschuss für die Pflegeversicherung und die Verlängerung des pandemiebedingten Schutzschirms.

Sicher durch die kalte Jahreszeit

29. Oktober: Niedrige Temperaturen begünstigen die Virenübertragung. Beschäftigten in der Pflege sowie Personen, die betreut werden, wird daher eine Covid-19-Auffrischungsimpfung sowie zusätzlich eine Grippeschutzimpfung empfohlen. Weitere Informationen finden Sie in der Bekanntmachung des BMG.

Aktionswoche #HierWirdGeimpft

15. September: Mit kreativen Aktionen wollen Kommunen, Einrichtungen, Verbände und Vereine in der deutschlandweiten Aktionswoche #HierWirdGeimpft vom 13. bis 19. September noch mehr Menschen unkompliziert für die Corona-Schutzimpfung gewinnen.

Kabinett beschließt Pflegereform

06. Juli: Mit der Pflegereform beschloss das Bundeskabinett heute eine Pflicht zur Tarifbezahlung und mehr Verantwortung für Pflegekräfte bei der Verordnung von Hilfsmitteln. Im nächsten Schritt berät der Bundestag über den Beschluss.

Förderung für Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz

02. Juni: Noch bis zum 13. Juni können sich neue Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz und regionale Netzwerke beim Bundesfamilienministerium um Förderung bewerben. Das Programm „Lokale Allianzen“ hilft, Strukturen zur Unterstützung von Menschen mit Demenz vor Ort auszubauen.

Für Junge Pflege Preis bewerben

26. Mai: „Pflege verbindet – Nähe neu denken!“: So lautet das diesjährige Motto des Junge Pflege Preis des DBfK Nordwest. Bewerben können sich bis zum 7. Juli Pflege-Schülerinnen und –Schüler sowie Studierende mit innovativen Ideen.

Siebter Pflegebericht verabschiedet

21. Mai: Welche politischen Reformen zwischen 2016 und 2019 umgesetzt wurden, wie Pflegebedürftige und professionell Pflegende davon profitieren und wie der Stand der pflegerischen Versorgung ist, lesen Sie im Siebten Pflegebericht, der am 19. Mai durch das Bundeskabinett verabschiedet wurde.

Handbücher für Einrichtungen der Eingliederungshilfe und Pflege

19. Mai: Nachhaltige und wirksame Prävention und Gesundheitsförderung in stationären Pflegeeinrichtungen – das ist das Ziel des Forschungsprojekts QualiPeP des AOK-Bundesverbands. Jetzt erschienen: ein Handbuch für Einrichtungen mit Checklisten für die Praxis.

Modellprojekt abgeschlossen

19. Mai: Pflegerische Kompetenzen prüfen, gezielt nachqualifizieren und einen Abschluss als Altenpflegekraft erlangen – diesen Prozess durchliefen erfolgreich 48 Pflegehilfskräfte oder Ungelernte mit Berufserfahrung im Rahmen des NRW-Modellprojekts Valinda.

Entwicklung innovativer COVID-19-Arzneimittel gefördert

12. Mai: Ein gemeinsames Förderprogramm von BMG und BMBF soll mit 300 Millionen Euro die Entwicklung innovativer COVID-19-Arzneimittel unterstützen. Dies kündigten Bundesgesundheitsminister Spahn und Bundesforschungsministerin Karliczek heute an.

Pflege-Talk mit Franziska Giffey

11. Mai: Im Rahmen der Kampagne „Mach Karriere als Mensch!“ der Ausbildungsoffensive Pflege spricht Bundesfamilienministerin Giffey am 12. Mai von 15 bis 15.45 Uhr mit Pflegefachpersonen über die aktuelle Situation in der Pflege. Sie können digital dabei sein.

Erleichterungen für Geimpfte und Genesene

07. Mai: Für Menschen, die vollständig geimpft sind oder in den letzten sechs Monaten eine Covid-19-Infektion durchgemacht haben, entfallen künftig einige pandemiebedingte Schutzmaßnahmen. Die neuen Regelungen gelten ab Sonntag.

Gesetz zur digitalen Modernisierung von Versorgung und Pflege

07. Mai: Digitale Helfer für die Pflege, mehr Telemedizin und eine moderne Vernetzung im Gesundheitswesen: Das sind die Ziele des Gesetzes zur digitalen Modernisierung von Versorgung und Pflege, das der Bundestag gestern beschlossen hat.

Impfpriorisierung für AstraZeneca aufgehoben

07. Mai: Neuigkeiten aus der Impfkampagne: Die Impfpriorisierung für AstraZeneca wurde bundesweit aufgehoben.

Ihre Fragen zum Impfen und Testen

06. Mai: Wegfall der Impfpriorisierung im Juni, Aussicht auf Lockerungen für Geimpfte, mehr Testungen im Alltag – zu diesen und weiteren Themen wird Bundesgesundheitsminister Spahn am Samstag, 8. Mai um 14 Uhr, Fragen zum Impfen und Testen in einer digitalen Townhall auf zusammengegencorona.de beantworten.

DGKH: Ursachen von COVID-19-Ausbrüchen untersucht

04. Mai: Die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH) nahm die Ursachen von COVID-19-Ausbrüchen in ausgewählten Pflegeeinrichtungen unter die Lupe – und fordert Maßnahmen zur Verbesserung des Infektionsschutzes und zur Bewältigung von Hygienedefiziten.

COVID-19-Ausbrüche in deutschen Alten- und Pflegeheime

04. Mai: Im Epidemiologischen Bulletin arbeitet das Robert Koch-Institut Meldedaten zu COVID-19-Ausbrüchen in Alten- und Pflegeheimen auf, um zu einem besseren Verständnis der Situation beizutragen und Strategien zur Eindämmung von COVID-19 abzuleiten.

Coaches und Einrichtungen gesucht

04. Mai: Für das Projekt „Gute Arbeitsbedingungen in der Pflege zur Vereinbarkeit von Pflege, Familie und Beruf“ des Pflegebevollmächtigten werden Coaches und Einrichtungen gesucht. Digitale Info-Veranstaltungen finden am 6. Mai um 17 Uhr für Coaches und am 11. Mai für Einrichtungen statt.

FAQ zum 4. Bevölkerungsschutzgesetz

23. April: Heute trat das 4. Bevölkerungsschutzgesetz in Kraft. Ab wann gilt es? Was ändert sich? Und wo findet man die gültigen Inzidenzen? Alle Antworten zu diesen und weiteren wichtigen Fragen finden Sie auf der Website des Bundesgesundheitsministeriums.

„Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“

19. April: Bis Ende April können Pflegekräfte als „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ vorgeschlagen werden. Der Wettbewerb des Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV) steht unter der Schirmherrschaft des Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung Andreas Westerfellhaus.

PTHV: Pflegewissenschaft wird stillgelegt

14. April: Aus wirtschaftlichen Gründen löst die Philosophisch-Theologische Hochschule in Vallendar (PTHV) ihre Pflegefakultät auf. Eingeschriebene Studierende können ihr Studium in der Regelstudienzeit beenden.

EMA entscheidet über AstraZeneca

19. März: Gestern beriet die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) über die Sicherheit des Corona-Impfstoffs von AstraZeneca – und empfiehlt, weiter mit dem Impfstoff zu impfen. Aktuelle Informationen zur Wiederaufnahme der Corona-Schutzimpfung mit AstraZeneca gibt das Bundesgesundheitsministerium.

GKV veröffentlicht Studie zum Schmerzmanagement

18. März: In einer Studie zum Schmerzmanagement in der häuslichen Versorgung hat der GKV-Spitzenverband erstmals Daten von Pflegebedürftigen und den an der Versorgung beteiligten Pflegediensten erhoben. Die Publikation enthält auch praktische und organisatorische Empfehlungen.

Gute professionelle Pflege erkennen

16. März: Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) hat den Ratgeber „Stationäre Pflege. Gute professionelle Pflege erkennen“ veröffentlicht. Die Broschüre soll auch einen Beitrag für einen offenen und informierten Austausch zwischen Pflegenden und Angehörigen leisten.

Impfung mit AstraZeneca vorsorglich ausgesetzt

15. März: Die Bundesregierung hat aktuell die Corona-Schutzimpfungen mit dem Impfstoff des Herstellers AstraZeneca vorsorglich aussetzt.

Handreichung für die Pflegeausbildung am Lernort Praxis

10. März: Die neu erschienene „Handreichung für die Pflegeausbildung am Lernort Praxis“ des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) legt relevante gesetzliche Grundlagen dar und erläutert den bundesweit empfohlenen Rahmenausbildungsplan mit praktischen Beispielen.

Impfung in Arztpraxen ab April

09. März: In einer Pressekonferenz kündigte Bundesgesundheitsminister Spahn am Freitag die Möglichkeit zur Impfung in Arztpraxen ab April an. Seit 8. März kann sich außerdem jede Bürgerin und jeder Bürger einem kostenlosen Schnelltest pro Woche unterziehen.

Fachtagung zur Digitalisierung in der Pflege

03. März: Die Digitalisierung birgt für die Pflege viele Chancen. Sie zu erkennen und zu nutzen erfordert eine entsprechende Qualifizierung der Pflegenden. Wie das gelingen kann und welche Kompetenzen wichtig sind, ist Thema einer digitalen Fachtagung am 24. März. Die Anmeldung ist kostenfrei.

Anhörung der Petition „Pflege in Würde”

01. März: Heute fand die öffentliche Anhörung der Petition „Pflege in Würde” vor dem Petitionsausschuss im Bundestag statt. Das Magazin STERN hatte die Aktion initiiert. Über 250.000 Menschen haben unterschrieben. Die Anhörung kann online nachgeschaut werden (ab Zeitmarke 01:02:00).

Regierung informiert über Einreisebestimmungen per SMS

01. März: Wer nach Deutschland einreist, erhält ab heute eine SMS der Bundesregierung. Darin enthalten: ein Kurzlink, der über die aktuell geltenden Einreise- und Infektionsschutzbestimmungen informiert.

Erste Impf-Erfolge

26. Februar: In einer Pressekonferenz berichtete Bundesgesundheitsminister Spahn am Freitag über erste Impf-Erfolge: Fast alle Pflegeheim-Bewohnerinnen und -Bewohner hätten ein Impfangebot bekommen. Ziel sei es nun, die Impfkapazitäten zu erhöhen und Arztpraxen einzubeziehen.

Alles wichtige zur Corona-Schutzimpfung

22. Februar: Wie unterscheiden sich die Impfstoffe? Was ist zur Wirkung bei Mutationen bekannt? Beeinträchtigt die Impfung eine Schwangerschaft? Diese und weitere Fragen zur Corona-Schutzimpfung beantworteten unter anderem Bundesgesundheitsminister Spahn und der RKI-Präsident in einer Townhall.

Kostenlose Bürgertests

18. Februar: Ab März sollen alle Bürgerinnen und Bürger kostenlos von geschultem Personal mit Antigen-Schnelltests getestet werden. Laien-Schnelltest sollen für alle verfügbar gemacht werden. Das gab Bundesgesundheitminister Jens Spahn in einer Pressekonferenz bekannt.

„Frühspätnachtdienst“: Zweite Staffel gestartet

17. Februar: Mit dem Auszubildenden Felix startet die zweite Staffel der YouTube-Serie „Frühspätnachtdienst“. Die Serie erscheint im Rahmen der Kampagne „Mach Karriere als Mensch!“ des Bundesfamilienministeriums und gibt Einblicke in die Pflegeausbildung.

Jetzt bewerben für den Goldenen Internetpreis

16. Februar: Sie oder Ihre Einrichtung haben während der Corona-Pandemie Ideen entwickelt, um ältere Menschen im Umgang mit digitalen Medien zu befähigen? Dann bewerben Sie sich mit Ihrem Projekt bis zum 15. Mai 2021 für den Goldenen Internetpreis.

1.000 Mitglieder auf Facebook

16. Februar: In der geschlossenen Facebook-Gruppe des Pflegenetzwerks Deutschland tauschen wir uns regelmäßig in einem geschützten Rahmen zu aktuellen Themen der Pflege aus. Mittlerweile freuen wir uns über 1.000 Mitglieder.

Ihre Fragen zur Corona-Schutzimpfung

15. Februar: Am Samstag, den 20. Februar um 14 Uhr, können Sie Ihre Fragen zur Corona-Schutzimpfung an den Bundesgesundheitsminister und Experten stellen. Ausgewählte Fragen werden live diskutiert.

Pressekonferenz zur aktuellen Corona-Lage

15. Februar: 80 Prozent der Pflegeheimbewohnerinnen und -bewohner haben ihre erste Impfung erhalten. Mehr als die Hälfte wurde bereits ein zweites Mal geimpft. Das berichtet Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in der Bundespressekonferenz am Freitag. 

Corona-Prämie für Beschäftigte auf Intensivstationen

11. Februar: Jens Spahn berichtete heute in einer Pressekonferenz, dass es auch 2021 eine Corona-Prämie für Beschäftigte auf Intensivstationen geben wird. Zur Verfügung gestellt werden diesmal 450 Millionen Euro aus Bundesmitteln für Kliniken, die eine Mindestzahl an Covid-19 Patientinnen und Patienten behandelt haben. Jetzt Pressekonferenz ansehen.

Deutscher Pflegetag wird verschoben

11. Februar: Der Deutsche Pflegetag wird 2021 auf den 13. und 14. Oktober verschoben und findet im CityCube / Messe Berlin statt. Auf Wunsch vieler Teilnehmendenden wird der Kongress 2021 als hybrides Event veranstaltet – ein Präsenzkongress mit digitaler Übertragung von Panels, Workshops und Vorträgen.

Verlängerung des Corona-Schutzschirms

11. Februar: Der Bundestag wird am Freitag, den 12. Februar zu einer Verlängerung des Corona-Schutzschirms debattieren. Die Regelungen sind Teil des „Gesetzes zur Fortgeltung der die epidemischen Lage von nationaler Tragweite betreffenden Regelungen” und würden im März auslaufen. Sie können die Debatte um 9 Uhr live verfolgen. 

Nationale Demenzstrategie: Informiert bleiben

11. Februar: Die im September 2020 gestartete Nationale Demenzstrategie hat unter anderem zum Ziel, die Pflege und medizinische Versorgung von Menschen mit Demenz weiterzuentwickeln. Um regelmäßig über Aktuelles rund um die Strategie informiert zu werden, melden Sie sich jetzt zum Newsletter an.

Zum Gesundheitskongress 2021 anmelden

11. Februar: Noch bis 19. Februar können Sie sich kostenlos zu Veranstaltungen des Gesundheitskongresses 2021 anmelden. Themen sind unter anderem kompetenzorientierte Praxisanleitung, Berufsbild der Pflege sowie Aktuelles aus dem Pflegerecht.

Impfdashboard

04. Februar: Über eine Million Pflegekräfte haben in Deutschland mittlerweile die Erstimpfung gegen das Corona-Virus erhalten. Auf dem Impfdashboard des Gesundheitsministeriums können weitere Zahlen zur Impfung tagesaktuell verfolgt werden.

Facebook Live mit Jens Spahn

03. Februar: Jens Spahn wird heute um 16 Uhr in einem Facebook Live die Fragen der Nutzerinnen und Nutzer beantworten. Schauen auch Sie rein und stellen Sie Ihre Fragen an den Bundesgesundheitsminister.

Fakten gegen Falschmeldungen

03. Februar: Im Internet und in den sozialen Medien kursieren viele Mythen und Desinformationen über die Corona-Schutzimpfung. Die Bundesregierung greift diese in einem FAQ auf ihrer Website auf und erklärt, was jeweils dahinter steckt. 

Ihre Fragen zur Corona-Schutzimpfung

30. Januar: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sprach in einer digitalen Live-Townhall für Pflegekräfte und pflegende Angehörende mit Experten zum Thema Corona-Schutzimpfung. Die Veranstaltung können Sie auf YouTube nachschauen.

Wie zufrieden sind Sie in Ihrem Job?

29. Januar: In der geschlossenen Facebook-Gruppe des Pflegenetzwerks Deutschland haben Mitglieder aktuell eine Umfrage zum Thema Jobzufriedenheit gestartet. Werden Sie Mitglied der Gruppe und stimmen Sie mit ab. 

Pflege digitalisieren

20. Januar: Der Gesetzentwurf zur digitalen Modernisierung von Versorgung und Pflege (DVPMG) wurde heute beschlossen. Es soll digitale Helfer für die Pflege, Telemedizin und eine moderne Vernetzung im Gesundheitswesen fördern.

Neue Coronavirus-Surveillanceverordnung

18. Januar: Mit der neuen Coronavirus-Surveillanceverordnung fördert die Bundesregierung die bundesweite Genomsequenzierung von Viren, um einen besseren Überblick über die in Deutschland zirkulierenden Varianten des Coronavirus zu erhalten.

#pflegereserve bietet Unterstützung

12. Januar: Die Initiative #pflegereserve sucht Pflegekräfte „außer Dienst“, die Einrichtungen vorübergehend während der Covid-19-Pandemie unterstützen können. Die vom Gesundheitsministerium geförderte Initiative wurde 2020 von der Bertelsmann Stiftung aufgebaut und wird seit dem 1. Januar 2021 von der Bundespflegekammer betrieben.