Im Praxisdialog haben wir mit Sabine Hindrichs, Referentin bei der Bundespflegekammer, und dem Einrichtungsleiter Ulrich Rommel über die Unterstützungsplattform #pflegereserve gesprochen. Eine Übersicht aller Clips zur #pflegereserve finden Sie unter dem Video.

Sie sind Altenpflegerin, möchten aber einen anderen Fachbereich kennenlernen? Sie sind ausgebildete Intensivpflegerin, gehen dem Beruf aber nicht mehr nach? Oder möchten Sie einfach etwas dazuverdienen? Dann sind Sie in #pflegereserve genau richtig. Welche weiteren Beweggründe es für die Beteiligung gibt, erläutert Sabine Hindrichs, Referentin für pflegerische Berufspolitik (Bundespflegekammer).

Hier auch weitere Antworten anschauen

Schwarz-Weiß-Porträt von Ulrich Rommel.

„Wir haben gezielt nach Fachpersonal gesucht“

Welche Aufgaben übernehmen die Pflegereservistinnen und Reservisten bei Ihnen in der Einrichtung?

Schwarz-Weiß-Porträt von Ulrich Rommel.

„Fachkräfte entscheiden sich bewusst für eine bestimmte Funktion“

Warum würden Sie anderen Einrichtungen die #pflegereserve empfehlen?

Schwarz-Weiß-Porträt von Sabine Hindrichs

„Wir bilden die gesamte Vielfalt des Pflegesektors ab“

An wen richtet sich die #pflegereserve und wie kann ich mitmachen?

Schwarz-Weiß-Porträt von Sabine Hindrichs

„Es ist total bereichernd, genau das zu tun, wofür man brennt“

Welche Erfahrungen wurden bisher in der #pflegereserve gemacht?

Schwarz-Weiß-Porträt von Sabine Hindrichs

„Schnell und unbürokratisch vernetzen“

Was ist die #pflegereserve-Plattform?