Internationalen Pflegekräften gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen

Donnerstag, 18. August 2022, 11 Uhr

Bei der Einstellung internationaler Pflegefachkräfte ist vor allem die nachhaltige Integration eine große Herausforderung. Hierbei geht es nicht nur um die eigene Einrichtung, sondern auch darum, dass sich die Mitarbeitenden in der Gesellschaft willkommen und zugehörig fühlen.

Was Pflegeeinrichtungen tun können, um ihren internationalen Beschäftigten gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen, erläutert Miriam Pleuger vom Deutschen Kompetenzzentrum für internationale Fachkräfte in den Gesundheits- und Pflegeberufen (DKF) im Praxisdialog am 18. August um 11 Uhr.