Integration ausländischer Pflegekräfte – Vorbereitungen nach der Anwerbung

Mittwoch, 09. Februar 2022, 11 Uhr

In Anbetracht des Fachkräftemangels blicken zahlreiche Pflegeeinrichtungen ins Ausland. Hier stehen oftmals qualifizierte Pflegekräfte bereit, die für eine Anstellung nach Deutschland kommen würden. Dabei ist es für die Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser aber nicht einfach mit einer Anwerbung getan: Sie müssen eine Reihe an Anträgen stellen und rechtliche Vorbereitungen treffen. Und letztlich kann ein guter Start in einem neuen Umfeld nur mit guter Organisation vorab und richtiger Einarbeitung gelingen.

Dr. Sarina Strumpen, Projektleiterin vom Kuratorium Deutsche Altershilfe, kennt die notwendigen Schritte und damit verbundenen Fallstricke. Im Praxisdialog am 09. Februar um 11 Uhr beantwortet sie gerne Ihre Fragen und tritt mit Ihnen in den Austausch.