Kultursensible Pflegeeinrichtungen: Was macht sie aus und worauf sollte man achten?

Dienstag, 08. Februar 2022, 11 Uhr

In Deutschland leben zahlreiche Menschen mit Migrationsgeschichte. Rund sechs Prozent der Bevölkerung sind muslimisch – in Pflegesituationen kann es dabei schon mal zu unterschiedlichen Erwartungshaltungen kommen, auf die sich Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen oft mit einfachen Mitteln vorbereiten können. Sei es die richtige Ernährung, eine geschlechtergerechte Betreuung oder auch die Möglichkeit zum religiösen Beistand.

Im Praxisdialog am 08. Februar um 11 Uhr erläutert Nihat Celik vom Verein zur Förderung kultursensibler Pflege e. V., was eine kultursensible Pflegeeinrichtung ausmacht und wie man Konfliktsituationen von vornherein vermeidet. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir diskutieren, welche Maßnahmen sich einfach umsetzen lassen.