Eine gelingende Kommunikation ist ein wichtiger Pfeiler für die Zufriedenheit am Arbeitsplatz in einer Pflegeeinrichtung. Dabei spielt die Kommunikation nach innen, also mit den eigenen Mitarbeitenden, eine besondere Rolle in der Unternehmenskultur. Gerade kleine und mittlere Einrichtungen haben im Bereich Kommunikation und Information Vorteile, die es zu nutzen gilt. Denn nicht allein Budget und Personaldecke zählen, um erfolgreich zu kommunizieren. Es gibt einfache und wirksame Maßnahmen, die ohne großen Aufwand umgesetzt werden können. Dabei erleichtern kurze Wege oft die Kommunikation, die schneller und unmittelbarer sind als in großen Einrichtungen. Zudem können gerade kleine und mittelständische Betriebe oft viel zielgruppenspezifischer und zeitnaher kommunizieren als große Unternehmen. Denn flachere Hierarchien beschleunigen Prozesse und vereinfachen Absprachen.

Im Praxisdialog am 19. September 2023 stellt Sabine Soyka, Coachin im Projekt „Gute Arbeitsbedingungen in der Pflege zur Vereinbarkeit von Pflege, Familie und Beruf “ (GAP) der Pflegebevollmächtigten, Maßnahmen aus ihren Einrichtungsberatungen vor, wie eine gute interne Kommunikation gelingen kann, in der sich alle abgeholt fühlen und wie das zum Erfolg der Einrichtung beiträgt.