Achtsamkeit und Selbstfürsorge sind besonders im anspruchsvollen Pflegealltag wichtig. Die eigenen Bedürfnisse und Gefühle im Blick zu haben ist aber wichtig, um Überlastungen vorzubeugen. Wie können Pflegekräfte das schaffen?

Dr. Claudia Orellana ist Psychologin an der Asklepios Klinik Triberg. Im Video spricht sie darüber, warum Achtsamkeit in der Pflege so wichtig ist, wie man sie gut in den Arbeitsalltag integrieren kann und auf welche Maßnahmen es dabei ankommt:

Arbeitsbedingungen Psychische Gesundheit