Alle Partner der Nationalen Demenzstrategie wollen die Lebenssituation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen verbessern und tragfähige Strukturen für die Zukunft schaffen. Das sind die Ziele in der Übersicht.

Strukturen zur gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen mit Demenz an ihrem Lebensort aus- und aufbauen, indem...

  • die Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz bundesweit auf- und ausgebaut werden.
  • regionale Netzwerke zur Unterstützung von Menschen mit Demenz und ihren Familien – auch finanziell – stärker unterstützt werden.
  • Bürgerinnen und Bürger über Demenz und den Umgang mit Betroffenen informiert werden.
     

Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen unterstützen, indem...

  • das Engagement ehrenamtlicher Lotsen gefördert wird.
  • die Entwicklung von lokalen Netzwerken zum Thema Pflege und Beruf gefördert wird.
  • geprüft wird, wie eine professionelle Demenzbegleitung zur Seite gestellt werden kann.
  • die Prävention für pflegende Angehörige ausgeweitet wird.
     

Medizinische und pflegerische Versorgung von Menschen mit Demenz weiterentwickeln mit...

  • ausreichend Personal
  • einer demenzsensiblen Gestaltung von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen
  • einer engeren Zusammenarbeit in der Begleitung, Beratung, Behandlung und Pflege von Menschen mit Demenz
  • starken präventiven Angeboten für Menschen mit Demenz
     

Exzellente Forschung zu Demenz fördern mit...

  • stärkerer Zusammenarbeit von Forschungseinrichtungen in Deutschland und mehr Studien
  • einem nationalen Netzwerk der Demenzversorgungsforschung
  • wissenschaftlicher Forschung und Zusammenarbeit zum Thema Demenz auf europäischer Ebene
  • der Entwicklung von Konzepten zu Diagnostik, Behandlung und Versorgung
  • Untersuchungen zur Situation und Unterstützung von pflegenden Angehörigen von Menschen mit Demenz

Mehr Informationen zu den Zielen und deren Umsetzungswegen finden Sie hier.

Demenz