Forschung zur Pflegeausbildung und zum Pflegeberuf (BIBB)

Einführung

Stand: 02. Mai 2022

Bildungswege transparenter und durchlässiger machen, den digitalen Wandel gestalten, eine nachhaltige Migration fördern sowie die Ausbildungs- und Versorgungsqualität stärken – mit diesen inhaltlichen Schwerpunkten rund um die Bildungsarchitektur in der Pflege befasst sich das Forschungsprogramm zur beruflichen und hochschulischen Pflegeausbildung sowie zum Pflegeberuf. Die Bundesministerien für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und für Gesundheit (BMG) haben das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) im Rahmen der Pflegeausbildungs- und Prüfungsverordnung § 60, Abs. 4 damit beauftragt. Das Programm läuft aktuell von 2020 bis 2024.

Das Forschungsprojekt

Wissenschaftlich Interessierte finden hier die Ergebnisse des Projekts. Diese sind in unterschiedlichem Detailgrad aufbereitet. Personen aus der Praxis, die einen wissenschaftlichen Überblick über das Projekt wollen, werden hier genauso angesprochen, wie Wissenschaftler mit einem vertieften Interesse für dieses Projekt.

Impulse aus der und für die Praxis

Mit neuen Ideen für die Bildungsarchitektur in der Pflege wirkt das Forschungsprojekt auch unmittelbar in die Praxis. Lesen Sie hier mehr zu Impulsen und Ideen.