Pflegefachkräfte sollen künftig – gemäß ihren Qualifikationen – in der Versorgung mehr Befugnisse erhalten. Dazu ist Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Karl Lauterbach aktuell mit dem Deutschen Pflegerat e. V. und weiteren Verbänden aus der Langzeit- und Krankenpflege im Austausch, um einen Gesetzentwurf gemeinsam vorzubereiten. (Mehr Infos hier)

Im Interview geht Dr. Martin Schölkopf, BMG, auf die wichtigsten Inhalte des aktuellen Gesetzesvorhabens ein und gibt einen kurzen Überblick darüber, was sich künftig ändern soll – angefangen bei den Befugnissen der Pflegekräfte bis hin zur besseren Unterstützung innovativer Wohnformen.