Im Austausch steckt großes Potenzial, um berufliche Herausforderungen zu bewältigen. Helfen kann etwa die Methode der kollegialen Beratung. Erfahren Sie hier, wie Sie diese in Ihrem Arbeitsalltag anwenden können.

Der Berufsalltag steckt voller Herausforderungen, die man nicht immer allein bewältigen kann. Hier setzt die kollegiale Beratung an – und zielt darauf ab, gemeinsam eine Lösung zu erarbeiten. Wie die Methode funktioniert und wo sie an Grenzen stößt, erläutert Franziska Stiegler, Psychologin und Referentin für psychische Gesundheit in der Arbeitswelt beim Dachverband der Betriebskrankenkassen (BKK) in den Videos auf dieser Seite. Sie stammen aus der ersten moderierten kollegialen Beratung, die der BKK Dachverband und das Pflegenetzwerk Deutschland ab sofort regelmäßig anbieten. In der ersten Runde ging es um die Themen Mitarbeiterführung und fairer Umgang in Teams.

Eine ausführliche Beschreibung der Methode und detaillierte Informationen zu den verschiedenen Beratungsmethoden – beispielsweise Brainstorming oder Resonanzrunde – finden Sie zusätzlich auch auf dieser Seite.

 

Grundsätzlich kann die kollegiale Beratung für viele Fragestellungen genutzt werden, die Sie im Arbeitsalltag bewegen, etwa: Wie kann Spaß und Erholung im Arbeitsalltag eine Rolle spielen? Wie gehe ich mit Konflikten mit Angehörigen oder Patientinnen und Patienten um? Wie kann ich Stress vermeiden? Die Methode eignet sich zur Nutzung in Ihrem eigenen Team, aber auch für einen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen anderer Häuser.

Der soziale Austausch untereinander ist wichtig, um Belastungen zu bewältigen. Das gilt nicht nur für private Gespräche im Freundeskreis oder mit der Familie, sondern auch für das berufliche Umfeld. Voraussetzungen für eine erfolgreiche kollegiale Beratung sind gleichermaßen Vertrauen, Vertraulichkeit, Unterstützung und Wertschätzung.

Kollegiale Beratung im Pflegenetzwerk Deutschland

Ab sofort bieten der BKK Dachverband und das Pflegenetzwerk Deutschland regelmäßig eine moderierte kollegiale Beratung an. Seien Sie dabei!