Aktuelles

Alle Meldungen
aus dem Netzwerk

Hier finden Sie alle Meldungen aus dem Pflegenetzwerk Deutschland in chronologischer Reihenfolge.

11. Juni: Mehr Entlastung durch Digitalisierung

Digitalisierung kann Beschäftigte in der ambulanten und stationären Langzeitpflege erheblich entlasten. Deshalb fördert das Sofortprogramm Pflege Investitionen in die digitale und technische Ausrüstung. Wie und was gefördert werden kann, erläutert Nicole Wuzik (DAK-Gesundheit) im Video.

09. Juni: Pandemie bei 30 Grad – vorbereitet in den Sommer

Steigende Temperaturen können sowohl Pflegekräften als auch Bewohnerinnen und Bewohnern in den Einrichtungen ganz schön zusetzen. Die Hygienebedingungen unter Corona machen es nicht leichter, sich darauf einzustellen. Fünf Tipps für die Vorbereitung.

01. Juni: Beruf und Familie besser in Einklang bringen

Das eigene Familienleben gut mit dem Beruf zu vereinbaren – das ist vielen Beschäftigten in der Pflege ein großes Anliegen. Ein Förderprogramm unterstützt Einrichtungen dabei, gute Bedingungen für ihre Mitarbeitenden zu schaffen. Die wichtigsten Fragen und Antworten dazu im Video.

20. Mai: „Ich möchte allen Mut machen, durchzuhalten“

Es gibt sie, die kleinen magischen Momente im Pflegealltag – auch in Corona-Zeiten: ein Dank, ein Lachen, das Miteinander. Aus diesen Dingen schöpft Altenpflegerin Rebecca – gerade jetzt – mehr Pflege-Kraft.

12. Mai: Das gibt mir – gerade jetzt – mehr Pflege-Kraft!

Teilen Sie mit Ihren Kolleg:innen, wie Sie die physischen wie psychischen Belastungen bewältigen. Was gibt Ihnen Kraft und Energie? Lassen Sie uns sichtbar machen, was Ihnen im Alltag gerade jetzt mehr Pflege-Kraft gibt oder geben kann. Senden Sie uns Ihre Statements als Text, Ton, Bild oder Video.

30. April: „Diese Schmerzen kannte ich nur von den Geburten meiner Kinder“

Pflegekräfte sind durch ihren Beruf einem höheren Risiko ausgesetzt, an Corona zu erkranken. Auch Stationsleiterin Marie infizierte sich Anfang des Jahres mit Covid-19.

28. April: Gesund bleiben in Krisenzeiten

Wie kann ich mit der besonderen Belastung der Pandemie umgehen? Dr. Sabine Gregersen und Ulla Vogt von der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege beantworten die wichtigsten Fragen.

26. April: Kollegiale Beratung – eine Praxishilfe

Im Austausch steckt großes Potenzial, um berufliche Herausforderungen zu bewältigen. Helfen kann etwa die Methode der kollegialen Beratung. Erfahren Sie hier, wie Sie diese in Ihrem Arbeitsalltag anwenden können.

21. April: Spaß und Freude im Arbeitsalltag der Pandemie

Freude bei der Arbeit trotz Pandemie – wie gelingt das? Darüber sprach Franziska Stiegler, Referentin für „Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt“ vom BKK Dachverband mit Pflegenetzwerk-Mitgliedern.

16. April: Was tun gegen Gewalt in der Pflege?

Was können Pflegekräfte tun, um Gewalt vorzubeugen und sich selbst zu schützen? Kerstin Stammel, Beteiligte am Projekt zur Gewaltprävention in der Pflege (PEKo), tauschte sich dazu mit Mitgliedern aus.

12. April: „Reflexionsräume müssen so selbstverständlich sein wie Dienstbesprechungen“

Was hat uns ein Jahr Pandemie in der Pflege gelehrt? Johanna Gernentz vom GPV e. V. teilt im Praxisdialog am 14. April ihre Erkenntnisse – und verriet vorab die für sie zentralen Punkte.

08. April: „Jeder muss einen Beitrag leisten“

Pflegeberaterin Sabine erzählt, warum sie sich gegen COVID-19 impfen lässt.

01. April: Versicherungsschutz bei berufsbedingten Impfungen

Was ist eine berufsbedingte Corona-Schutzimpfung? Und wann und wie greift der Versicherungsschutz? Diese Fragen beantwortet Randolf Mäser von der BGW.

31. März: Pflege-Reservistin im Einsatz der Nationalen Test-Strategie

Dinah registrierte sich bei der #pflegereserve – und unterstützt heute ein Seniorenzentrum zweimal pro Woche bei den Testungen. Hier erzählt sie ihre Geschichte.

24. März: Digital unterstützt dokumentieren

Was erleichtert die digitale Pflegedokumentation? Im digitalen Praxisdialog diskutierten Menschen aus der Pflege, Politik, Software-Entwicklung und Wissenschaft über Herausforderungen und Lösungsideen.

12. März: Q&A zur #pflegereserve

Im Praxisdialog sprachen wir mit einer Referentin der Bundespflegekammer und einem Einrichtungsleiter über die Unterstützungsplattform #pflegereserve.

05. März: Selbstbestimmtes Leben im Pflegeheim

Im Dialog mit Prof. Dr. Kerstin Schlögl-Flierl sprachen Pflegekräfte über das Forschungsprojekt SeLeP, welches sich mit der Würde des pflegebedürftigen Menschen in der letzten Lebensphase beschäftigt.

25. Februar: „Das Thema Arbeitsschutz nach Impfung bleibt aktuell“

Im Praxisdialog beantworteten Dr. Johanna Stranzinger (BGW) und Dr. Ursula Peschke Fragen von Netzwerkmitgliedern zur Corona-Schutzimpfung.

22. Februar: Im Dialog mit Prof. Dr. Carsten Watzl

Was ist dran an Impfmythen? Im Praxisdialog mit Prof. Dr. Carsten Watzl stellten Netzwerkmitglieder ihre Fragen zur Corona-Schutzimpfung an den Immunologen. Seine Antworten sehen Sie hier.

17. Februar: Gut führen, mitgestalten lassen

Wie lassen sich in Pflegeeinrichtungen und Kliniken Räume für die Mitgestaltung der Mitarbeitenden schaffen? Diese Ideen haben Mitglieder aus dem Netzwerk.

16. Februar: Besuchsregelungen in Zeiten von Corona

Wie können gute Teststrategien aussehen? In zwei Praxisdialogen diskutierten Netzwerkmitglieder aus stationärer und ambulanter Pflege die zentralen Herausforderungen und Lösungen.

15. Februar: Menschen in der letzten Lebensphase begleiten

Was können Pflegekräfte in der Intensivpflege tun, wenn ihre Patientinnen und Patienten keine Maximaltherapie mehr wünschen? Darum ging es im letzten Praxisdialog.

12. Februar: Das Personalbemessungsverfahren nach Prof. Rothgang

Einheitliche Personalbemessung? Im digitalen Praxisdialog diskutierten die Teilnehmenden das Verfahren von Dr. Rothgang.

12. Februar: Hohen Belastungen entgegenwirken

Psychische Belastungen enttabuisieren und mit ihnen umgehen: Darüber sprachen Pflegefachkräfte aus ganz Deutschland.

10. Februar: Psychische Gesundheit

Online-Beratungen, kollegiale Unterstützung, Coaching – wir haben neue Angebote für Sie gesammelt, die Ihnen bei psychischen Belastungen Unterstützung bieten.

09. Februar: Besuchs-, Schutz- und Personalkonzepte für die spezifische Pflege

Wie Besuchs- und Schutzkonzepte in Einrichtungen der spezifischen Pflege ausgestaltet werden können, war Thema eines Praxisdialogs im Januar.

08. Februar: Corona-Schutzimpfung – gut informiert sein

Wie kann ich mich und andere gut zur Corona-Schutzimpfung informieren? Darüber sprachen wir mit den Netzwerk-Mitgliedern.

03. Februar: Der Einsamkeit begegnen

Viele Pflegebedürftige fühlen sich in Zeiten von Corona einsam. Die Aufgabe, das aufzufangen, landet oft bei den Pflegekräften. Im digitalen Praxisdialog diskutieren Mitglieder des Pflegenetzwerks Deutschland, wie sie diese Aufgabe stemmen und was sie gegen Vereinsamung tun können.

03. Februar: „Weil's auf sie ankommt!“

Menschen berichten im Interview, warum sie die Aktion unterstützen.

29. Januar: Impfbereitschaft fördern – aber wie?

Lesen Sie hier die Praxistipps aus dem Netzwerk.

29. Januar: Hilfe in Krisenzeiten

Ob ambulant, im Pflegeheim, Krankenhaus oder in der Praxis – die Corona-Pandemie fordert beruflich Pflegende extrem. In dieser akuten Situation gibt es Angebote, die helfen.

29. Dezember: Praxisleitfaden zum Überleitungsmanagement

Wie gelingt ein funktionierendes Überleitungsmanagement? Hierbei unterstützt unser neuer Praxisleitfaden am Beispiel der Kurzzeitpflege.

22. Dezember: Besuchsregelungen in der Weihnachtszeit

In drei regionalen Praxisdialogen tauschten sich Pflegekräfte darüber aus, wie sie in der Weihnachtszeit Besuche ermöglichen.

18. Dezember: Regionale Netzwerke

Im neuen Themenschwerpunkt „Regionale Netzwerke“ finden Sie Erfahrungsberichte, Unterstützungsangebote und Tipps für die Netzwerkarbeit.

09. Dezember: Das war die Townhall mit Jens Spahn

Die Umfrage-Ergebnisse, unter anderem zu Ihren Wünschen an die Politik, und neue Kurz-Clips von der Townhall mit Jens Spahn finden Sie ab jetzt online!

07. Dezember: Regionale Digital-Dialoge

Im Rahmen der Aktion „Weil's auf sie ankommt“ stehen viele regionale Digital-Dialoge an. Ist Ihr Ort dabei? Dann melden Sie sich gleich an!

04. Dezember: Hinweisen zu Besuchskonzepten in Pflegeeinrichtungen

 Bundesgesundheitsminister Spahn und der Pflegebevollmächtigte haben eine Handreichung mit Hinweisen zu Besuchskonzepten in Pflegeeinrichtungen vorgestellt.

30. November: Praxisdialog mit Andreas Westerfellhaus

Wie können Besuche in Pflegeeinrichtungen weiterhin ermöglicht werden? Darüber sprachen die Teilnehmenden des achten Praxisdialogs und Pflegebevollmächtigter Andreas Westerfellhaus.

18. November: Townhall mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

Nehmen Sie am 24. November an der digitalen Townhall-Veranstaltung des Pflegenetzwerks mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn teil! Schicken Sie uns Ihre Frage an den Minister vorab.

18. November: „Die Umgebung muss zu den vor Ort lebenden Menschen passen“

Räume sind nicht nur zum Wohnen da – richtig gestaltet bereichern sie auch die Pflege. Interview mit Sabrina Kirchner, Pflegedienstleitung in einem Altenheim mit demenzsensiblem Wohnbereich.

10. November: „Weil's auf sie ankommt!“

Die Corona-Krise verlangt Pflegekräften mehr denn je alles ab. Deshalb startet das Pflegenetzwerk Deutschland die Aktion „Weil's auf sie ankommt!“. Das Ziel: zuhören und unterstützen.

05. November: Die Nationale Demenzstrategie im Pflegealltag

Beim fünften Praxisdialog tauschten sich die Teilnehmenden zur Nationalen Demenzstrategie aus. Im Vordergrund stand die Umsetzung in die Praxis.

27. Oktober: So geht Zusammenarbeit im Netzwerk

Die eigene Region so gestalten, dass alle auch noch im Alter gerne dort leben – das will das Netzwerk Pflege Neufriesland. Koordinatorin Cosima zeigt, mit welchen Schritten die Vision näher rückt.

26. Oktober: Demenzsensible Gestaltung von Krankenhäusern

Netzwerkmitglieder tauschten sich im Praxisdialog über Herausforderungen und Tipps aus.

12. Oktober: „Haltung geht vor Geld“

Zeit, Geduld, Neudenken, passgenaue Mitarbeitende, aber nicht vordergründig Geld – das braucht es aus Sicht von Pflegedienstleitung Karin Ellinger, um ein Krankenhaus demenzsensibler zu machen.

24. September: Krankenhäuser demenzfreundlich gestalten

Wie kann eine demenzsensible Station aufgebaut werden? Diese und viele weitere Fragen diskutieren Netzwerkmitglieder im vierten Praxisdialog gemeinsam mit der Geriatriestationsleiterin Marie.

23. September: Die Nationale Demenzstrategie

Diesen Monat startet die Nationale Demenzstrategie. Ansätze und Ideen aus dem Netzwerk, wie die Pflege demenzsensibler gestaltet werden kann, finden Sie hier.

16. September: So sehen gelungene Dienstplanmodelle aus

Vier Netzwerkmitglieder geben Tipps und Ansätze für die Erstellung passender und fairer Dienstpläne.

15. September: Gute Arbeitsbedingungen in der ambulanten Pflege

Der dritte Praxisdialog drehte sich um das Thema, wie gute Arbeitsbedingungen in der ambulanten Pflege umgesetzt werden können. Netzwerkmitglieder geben Einblicke in Ansätze und Herausforderungen ihres Berufsalltags.

12. September: Sie haben gefragt, Andreas Westerfellhaus hat geantwortet

Weitere schriftliche Antworten von dem Pflegebevollmächtigten Andreas Westerfellhaus auf Fragen aus dem Netzwerk finden Sie hier.

08. September: Neue Videos mit Andreas Westerfellhaus

Angemessener Personalschlüssel, eine bessere Entlohnung und die Auswirkungen des Intensivpflegegesetzes: Darüber spricht Pflegebevollmächtigter Andreas Westerfellhaus im Videointerview.

03. September: Sie haben gefragt, Claudia hat geantwortet

Die Inhaberin eines ambulantes Pflegedienstes gibt Tipps, wie die Arbeitsbedingungen für den Pflegeberuf attraktiv gestaltet werden können.

27. August: Neues Video mit Andreas Westerfellhaus

Andreas Westerfellhaus, spricht über seine Rolle als Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung.

19. August: Sie haben gefragt, Claudia hat geantwortet

Die Inhaberin eines ambulantes Pflegedienstes erklärt, wie man Fachkräfte begeistern und halten kann und gute Arbeitsbedingung schafft.

10. August: „Praxisanleitung bedeutet, Pflege- und Handlungskompetenz zu vermitteln“

Positive praktische Erfahrungen von Auszubildenden in der Pflege sind Grundbausteine für die zukünftige Einstellung zur Arbeit. Anke Jakobs, Verantwortliche für die praktische Ausbildung bei einem kommunalen Krankenhausbetreiber, berichtet, was eine gelungene Praxisanleitung ausmacht.

30. Juli: Was gibt Ihnen mehr Pflege-Kraft?

Über 6.000 Vorschläge und Ideen haben Pflegekräfte und in der Pflege Tätige eingereicht. Lesen Sie hier die 13 wichtigsten Themen.

29. Juli: Besuchsregelungen in der stationären Pflege

29. Juli: Der zweite Praxisdialog drehte sich um das Thema „Besuchsregelungen in der stationären Pflege“. Welche neuen An- und Herausforderungen zu Corona-Zeiten in der stationären Pflege gemeistert werden, erfahren Sie hier.

28. Juli: Sie haben gefragt, Franz Wagner hat geantwortet

Lesen Sie hier, was der Präsident des Deutschen Pflegerats zum Thema Pflege und Personalaustattungen zu sagen hat.

03. Juli: Neues Video mit dem Präsident des Deutschen Pflegerats

Wie schätzen Sie die Chancen für einen verbindlichen Tarifvertrag für alle Pflegekräfte ein? Erfahren Sie jetzt, wie sich Franz Wagner, der Präsident des Deutschen Pflegerats, für die Interessen der professionell Pflegenden einsetzt.

23. Juni: Die Ausbildung attraktiver machen

23. Juni: Bei unserem ersten Praxisdialog drehte sich alles um das Thema Pflegeausbildung. Welche Erfahrungen Auszubildende machen und wie die Ausbildung noch attraktiver werden kann, das erfahren Sie hier.

09. Juni: Sie haben gefragt, Andreas hat geantwortet.

Hier finden Sie die Antworten des Geschäftsführers eines stationären Hospizes zum Thema „attraktive Arbeitsbedingungen im Pflegeberuf“.

08. Juni: Was bedeutet Pflege für Sie?

Die Antworten des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn und der Mitglieder des Pflegenetzwerks zu dieser und weiteren Pflegethemen finden Sie hier.

20. Mai: Zusammenarbeit in Zeiten von Corona

Bettinas erzählt von erfolgreicher Zusammenarbeit in multiprofessionellen Teams und antwortet auf Ihre Fragen.

11. Mai: Gute Führung in Krisenzeiten

Gute Führung ist in Krisenzeiten besonders wichtig. Wie Sven das umsetzt und auf Ihre Fragen antwortet lesen Sie hier.

21. April: Bonussystem im Dienstplanmanagement?

Julian erklärt, was dahinter steckt und beantwortet Ihre Fragen dazu.

26. März: Was steckt hinter Stand-By-Diensten und welche Vorteile bieten sie?

Marina erzählt aus ihrer Berufspraxis und beantwortet Ihre Fragen zu flexibler Dienstplanung.